Zeitreisen für Anfänger_innen!

megaFon ist experimentierfreudig. Deshalb berichte ich jetzt über etwas wirklich außergewöhnliches. Das Duo Elektro Renate wird zu Zeitzeug_, in dem sie Zukunfts-Vergangenheits-Zeug sammeln. Ich erkläre das Experiment einmal: Das Ganze hat eine Dauer von einem Jahr und soll ein dynamisches Museum darstellen. Jede_r Interessierte_r bekommt eine Zeitkapsel, die man im Hier und Jetzt, was dann aber sofort Vergangenheit wird, mit etwas befüllt, was einem gerade so beschäftigt. das kann wirklich alles sein, außer Verderbliches etc. Man will ja nicht, dass die nächste Person, die die Zeitkapsel bekommt, sich übergeben muss. Im Internet auf www.dynamischesmuseum.tumblr.com schreibt man dann etwas zu dem Inhalt oder über sich. Der Phantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Diese Webseite dient somit als Dokumentationsplattform und dem Austausch der Teilnehmer_innen. Man gibt danach die Zeitkapseln weiter, bekommt eine Neue, befüllt sie wieder, dokumentiert und das wiederholt sich dann ein Jahr lang. Die Zeitkapseln gehen somit auf eine Reise und kommen nach Ablauf eines Jahres wieder zusammen, denn bis dahin waren diese Zeitkapseln Zeugen unserer Gegenwart. Wieder zusammengekommen, werden wir entdecken, welche Erlebnisse und Geschichten uns diese Zeitzeug_ erzählen. Natürlich besteht die Gefahr, dass diese Aktion im Sande verläuft, aber auch das wäre okay, denn das Ende ist offen gehalten, weil es nun mal ein Experiment ist.

Ich persönlich finde diese Aktion wirklich toll. Erstens hat es einen wirklich starken Bezug zu unserem Manifest. Zweitens konnte ich beobachten, mit was für tollen, interessanten, banalen und  überraschenden Objekten die Zeitkapseln befüllt wurden. Also wer Interesse daran hat, bei diesem Experiment mitzumachen, der sollte im festivalzentrum aufkreuzen, denn dort befinden sich noch einige ungefüllte Zeitkapseln. Dabei ist wirklich fast alles erlaubt: Geschriebenes, Getragenes, Schönes, Erschreckendes, Lustiges, Gekauftes, Abstraktes, Gefundenes, Fotografiertes, Gefilmtes und Unmögliches... Im Blog kann man sich dann auch auf unterschiedliche Art und Weise austoben, sei es ein Text, Video oder Foto, oder auch was Gemaltes und anderes Kreatives.

Und mal so nebenbei erwähnt. Die beiden Zeitzeug_ von Elektro Renate sind wirklich ganz liebreizende und tolle und offene Menschen. Die Zeit, die sie im Festivalzentrum verbracht haben, war für alle Beteiligten ein Genuss. Beide waren sehr kommunikativ und witzig und es ist schön, wenn man zu den Performer_innen auch menschlich sehr nahe kommt.

Ahoi Zeitkapseln. Schwärmt aus und werdet Zeitzeug_!


Also, wir sehen uns im Festivalzentrum

Euer Deniz Bulan für megaFon 2012


Hysterisches Globusgefühl