Das Ektoplasma nimmt Form an!


Liebe Menschen,
wir liegen quasi in den letzen Wehen. Morgen wird das Zeitzeug_ geboren. Wir haben ihm ein Kinderzimmer gebaut, welches wir kreativ Festivalzentrum getauft haben. Altes musste raus, noch Älteres kam rein. Und wie heisst es so schön. Minus mal Minus ergibt Plus. Es ist heute schon geöffnet, ihr habt also die Chance bis 22 Uhr Geschenke wie Weihrauch, Myrre und Gold ans Zeitzeug_kind zu übergeben. Viele aus unserem Koordinationsteam werden heute die ersten Gäste in Empfang nehmen und bei sich hausen lassen. Wasted Rita ist schon eifrig dabei zu installieren. Anscheinend inspirieren Bochum und die Menschen sie sehr, was ja nicht schwer ist, wenn man Bochum und Fiege mit Porto und Portwein vergleicht.

Das Technikteam arbeitet effektiv und unermüdlich, die technischen Sachen in der Rotunde und den anderen Orten stehen schon fast gänzlich. Es wurde viel eingekauft, denn wie ihr alle wisst, es gibt im Kinderzimmer immer Tee, Getränke, Snacks und andere Köstlichkeiten. Scheut euch nicht vorbeizukommen und euch bei all der performativen Kunst zu laben und zu stärken. Als feines Dessert gibt es nämlich die Künstler_innen live und in Farbe im Festivalzentrum aka Zeitzeug_s KiZi.

Besonders eifrig waren wir, Raffaela und Deniz mit Xaver zusammen. Wir haben die Uni und ein Teil vom Ehrenfeld mit unseren megaCoolen seePferdchen-, megaMenschZahnradplakaten tapeziert. Haltet die Augen auf, wir haben von vielen Vorbeigehenden gehört, dass es wirklich sehr tolle und megaFone Plakate seien. Merkt euch die Plätze, am Ende des Festivals könnt ihr sie euch abreissen, denn wer will nicht so ein tolles Plakat in seinem Wohnzimmer hängen haben? Ihr seht, Zukunft ist auch Recycling.

Also, morgen gibt es mehr. Watch out! It`s megaFon, Bitch!

Deniz Bulan & Raffaela Phannavong


Foto unserer Plakate